Tag Archives: Unentschlossenheit

„Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast“

14 Feb

„Ach ja? Wow! …Nää, oder?! Wie soll das denn gehen???“, dachte ich mir und schon war das Buch bestellt und ich höchst gespannt! Im letzten Jahr hat meine Ratlosigkeit nämlich ihren bisweiligen Zenit erreicht und ich war ziemlich verzweifelt mit der Frage „wie soll ich mich wohl je entscheiden können ? Welcher Job ist bloß der passende für mich???“ beschäftigt. Denn Menschen wie ich es bin, haben einfach viel zu viele Interessen, Ideen und Geistesblitze, die mitunter wirklich bewegungsunfähig machen, da man einfach nicht weiß, wo man anfangen soll und aus diesem Grund häufig nur noch eins tun: NICHTS. Starre, Lethargie, Lähmung. …Anstrengend, toootal anstrengend!

Gott sei Dank hat mich eine Schlagwortsuche mit mehr oder weniger genau dem Buchtitel entsprechenden Wortlaut auf Meinesgleichen aufmerksam gemacht. Barbara Sher, die Autorin des Buches nennt sie „Scanner“.  Aufgeweckte, neugierige Menschen, die sich nicht nur auf eine Sache festlegen wollen und können, und deswegen oft total unglücklich sind, da sie immer hin und her gerissen sind.

In ihrem Buch „Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast“ beschreibt sie diesen Schlag Mensch und unterteilt ihn in die verschiedenen Scanner- Typen wie zum Beispiel den Doppelagenten, den Tellerjongleur oder den Serienspezialisten. Zudem gibt sie dem Leser, der möglicherweise ein Scanner ist, verschiedenste Werkzeuge mit auf den Weg und schlägt sogar Berufe für jeden Typus vor.

Ich bin wirklich froh, dieses Buch an diesem Glückstag vor etwa einem Jahr entdeckt zu haben und kann es wirklich jedem empfehlen, der sich mit ähnlichen Fragen, wie eingangs von mir beschrieben, herumschlägt. Mir hat es sehr geholfen und seitdem hat sich in meinem Leben wirklich viel bewegt.

 

Advertisements